Alles, was Sie über die App wissen müssen

Premium-Umfragen

Wir bieten keine kostenlosen Probeversionen an, aber wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind, können Sie innerhalb von 7 Tagen nach Kauf eine Rückerstattung beantragen und Sie erhalten Ihr Geld zurück. Kontaktieren Sie uns einfach hier.
Wir bieten keine monatlichen Abonnements. Sie können einen Jahresplan abonnieren und beliebig viele Umfragen erstellen oder Sie können eine einzelne Premium-Umfrage kaufen. Auf unserer Preisseite finden Sie weitere Details.
Als Kontoadministrator können Sie auf Ihrer Konto-Seite die Rechnungsadresse bearbeiten und die Quittung herunterladen. Außerdem können Sie dem Feld Rechnungsadresse weitere Informationen (wie die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) hinzufügen.
Wenn Sie einen Jahresplan erworben haben, verlängert sich Ihr Abonnement automatisch am Ende des abonnierten Zeitraums. Sie erhalten 7 Tage vor der Verlängerung eine E-Mail. In Ihrem Konto können Sie die automatische Verlängerung jederzeit ausschalten.
Sie können im Rahmen des kostenfreien Plans maximal 40 Antworten sammeln. Alle folgenden Antworten (41 und mehr) sind gesperrt und nur mit dem Premium-Plan sichtbar. Eine kostenfreie Umfrage kann nicht auf einer Registerkarte einer Facebook-Seite installiert oder in eine Webseite eingebettet werden. Alle auf diese Weise gesammelten Antworten bleiben gesperrt, bis das Konto hochgestuft wird.

Verwalten von Umfragen

Ja, mit einem Enterprise-Plan können Sie bis zu 10 Administratoren pro Konto hinzufügen. In den anderen Plänen ist lediglich ein Administrator (Facebook-Profil) zulässig. Der Admin kann jedoch die Umfrageergebnisse mit vertrauenswürdigen Kollegen über die Schaltfläche „Ergebnisse teilen“ auf der Seite Ergebnisse teilen.
Ja! Sie können Ihr Premium-Konto in Ihrem Konto auf einen anderen Facebook-Nutzer übertragen.
Ja, wie bieten drei verschiedene Apps mit den gleichen Abonnementsbedingungen und Preisen an. In diesem Blog-Beitrag werden die Funktionen und Vorteile jeder App erklärt, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern. Sie können jede App separat abonnieren. Aktuell bieten wir keine Paketpreise an.

Erstellen von Umfragen

Ja! Kopieren Sie einfach die URL des YouTube-Videos an eine beliebige Stelle in Ihrer Umfrage. In diesem Blog-Beitrag gibt es mehr Infos.
Dazu erstellen Sie am besten ein PDF-Dokument mit den Regeln und Vorschriften für die Umfrage und fügen in der Fußzeile der Umfrage den Link zu diesem Dokument ein. In diesem Blog-Beitrag finden Sie eine schrittweise Anleitung.

Veröffentlichen von Umfragen

Sie können nur mit Ihrem persönlichen Facebook-Konto umfragen erstellen. Sie können die Umfragen veröffentlichen, die Sie auf den von Ihnen verwalteten Facebook-Seiten erstellt haben. Das geht mit dem Schritt „Veröffentlichen“ am Ende des Prozesses. Dafür gibt es ein detailliertes Tutorial.
Ja! Wenn Sie zwei oder mehr Seiten auf Facebook verwalten und auf diesen Seiten Umfragen veröffentlichen möchten, sollten Sie Premium Pro oder Enterprise abonnieren (siehe Preispläne und Funktionen hier). Beachten Sie, dass eine einzelne Umfrage jeweils nur auf einer Seite installiert werden kann. Möchten Sie dieselbe Umfrage auf mehreren Seiten veröffentlichen, können Sie die erstellte Umfrage „Duplizieren“ und die duplizierte Umfrage auf einer anderen Seite veröffentlichen.
Nein. In der Facebook-Plattformrichtlinie 4.5 wird das Anreizen von Teilnehmern dazu, eine Seite mit „Gefällt mir“ zu markieren, einen Beitrag zu teilen oder einen Freund zu markieren, um eine Belohnung zu erhalten, streng verboten. Sie können Teilnehmern jedoch die Möglichkeit geben, Ihre Seite mit „Gefällt mir“ zu markieren und ihre Gewinnchancen zu erhöhen, indem sie die Umfrage an einen Freund empfehlen.

Beantworten von Umfragen

Leider ist es technisch nicht möglich, direkt aus dem News Feed teilzunehmen. Die Teilnehmer müssen zuerst auf den Beitrag klicken und die Umfrage dann auf der Registerkarte der Anwendung beantworten.
Das liegt möglicherweise daran, dass die Umfrage veröffentlicht wurde, indem die URL in die Adresszeile des Browsers kopiert wurde. Wird eine Umfrage mit der Browser-URL veröffentlicht, können mobile Nutzer (Smartphone und Tablet) nicht darauf zugreifen. Um sicherzustellen, dass Ihre Umfrage auf allen Geräte perfekt dargestellt wird, sollten Sie immer „URL veröffentlichen“ oder die Werkzeuge im Abschnitt Veröffentlichen nutzen. Kontaktieren Sie uns, wenn weiter Probleme bestehen sollten.
Je nachdem. Wenn Sie die Umfrage auf einer Registerkarte installieren, müssen sich die Teilnehmer zur Teilnahme eigentlich nicht an Facebook anmelden. Sie müssen die App jedoch autorisieren, wenn sie mehrfach teilnehmen möchten. Diese Sicherheitsmaßnahme soll garantieren, dass jeder Facebook-Nutzer die Umfrage nur einmal beantwortet.
Wenn Sie die im Menü Erweitert die Option zum Sammeln von Namen und E-Mails aktiviert haben, erhalten Sie diese Informationen, wenn der Teilnehmer sie mit Ihnen teilen möchte. Sie sehen außerdem ihren Standort (Land, Region und Stadt) basierend auf ihrer IP-Adresse. Auf der Seite Teilnehmer können Sie auf diese Daten zugreifen und sie nach Excel exportieren. Wenn Sie weitere Daten zu den Teilnehmern erfassen möchten, können sie diese in Ihrer Umfrage erfragen.
Unser Algorithmus nutzt zahlreiche unterschiedliche Datenpunkte wie Cookies, IP-Adressen, eindeutige Facebook-ID und E-Mail-Adressen, damit ein einzelner Nutzer nicht mehrfach teilnimmt. Sie als Administrator können beliebig oft teilnehmen.
Standardmäßig sind alle Umfrageergebnisse privat. Sie können sie im Abschnitt „Konfiguration - Erweiterte Optionen“ öffentlich machen. Erfahren Sie in unserem Blog mehr über die besten Möglichkeiten, Ihre Umfrage zu teilen.